JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Top

Bootbauer-/in EFZ

Die Arbeit der Bootbauer/innen ist sehr vielseitig und reicht vom kräftigen Zupacken über feines Bearbeiten bis zum Einsatz verschiedener Maschinen und dem Bedienen von Transportgeräten. Meist sind die Bootbauer unter Dach in der Werkstatt tätig, manchmal aber auch unter freiem Himmel im Trockendock oder auf dem Wasser. Sie üben ihre Tätigkeit häufig im Team aus.

Ausbildung

Dauer

4 Jahre

Praktische Ausbildung
In einer Bootswerft und an überbetrieblichen Kursen

Theoretische Ausbildung

  • 1 Tag pro Woche an der Berufsschule in Zofingen oder Morges
  • Der Unterricht erfolgt in den ersten zwei Lehrjahren zusammen mit den Bootfachwarten und -fachwartinnen

Berufsbezogene Fächer

  • Allgemeine Berufskenntnisse (Bootsarten, Marinemotoren, Tauwerk/Knoten, Werftanlagen, Rapportwesen u.a.)
  • Fachkenntnisse (Aufbau von Booten, Einbau von Motoren, Festigkeit und Stabilität von Booten u.a.)
  • Materialkenntnisse / Arbeitstechnik
  • Fachzeichen

Abschluss
Nach bestandener Lehrabschlussprüfung: eidg. Fähigkeitszeugnis als "Gelernte/r Bootbauer/in"

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule, wenn möglich mittlere Schulstufe

Anforderungen

  • Freude am Wassersport
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gesunde, kräftige Konstitution
  • Körperliche Beweglichkeit

 Über die Ausbildung, kannst Du dich mit dem Eignungstest quasi kurz selber testen, ob du für den Berufe überhaupt aus dem „richtigen Holz“ geschnitzt bist.

Facebook f logo 2Follow Us!